Jenseits von Brüssel: Warum wir uns für die europäische Idee neu begeistern müssen

Jenseits von Br ssel Warum wir uns f r die europ ische Idee neu begeistern m ssen Fr her war Europa eine gro e Idee Heute ist die EU ein zentralisiertes Konstrukt dessen Wirtschaftsraum sich im Zeitalter der Globalisierung gar nicht mehr eindeutig abgrenzen l sst Um die Zukunft Eu

  • Title: Jenseits von Brüssel: Warum wir uns für die europäische Idee neu begeistern müssen
  • Author: Lothar Späth
  • ISBN: 3548701108
  • Page: 137
  • Format:
  • Fr her war Europa eine gro e Idee Heute ist die EU ein zentralisiertes Konstrukt, dessen Wirtschaftsraum sich im Zeitalter der Globalisierung gar nicht mehr eindeutig abgrenzen l sst Um die Zukunft Europas zu sichern, muss die europ ische Integration grunds tzlich neu ausgerichtet werden Herbert A Henzler und Lothar Sp th entwerfen ein Europa der Kulturen Sie zeigen, welche Dynamik sich in europ ischen Regionen entfalten kann und wie viel Potential in einem Europa steckt, das sich auf seine Traditionen besinnt und seine St rke aus der Vielfalt der Kulturen bezieht jenseits von Br sseler Regulierungen und Vereinheitlichungen.

    • [PDF] Ý Unlimited ☆ Jenseits von Brüssel: Warum wir uns für die europäische Idee neu begeistern müssen : by Lothar Späth ↠
      137 Lothar Späth
    • thumbnail Title: [PDF] Ý Unlimited ☆ Jenseits von Brüssel: Warum wir uns für die europäische Idee neu begeistern müssen : by Lothar Späth ↠
      Posted by:Lothar Späth
      Published :2019-04-20T09:25:57+00:00

    About “Lothar Späth

    • Lothar Späth

      Lothar Späth Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Jenseits von Brüssel: Warum wir uns für die europäische Idee neu begeistern müssen book, this is one of the most wanted Lothar Späth author readers around the world.

    172 thoughts on “Jenseits von Brüssel: Warum wir uns für die europäische Idee neu begeistern müssen

    • Das Buch ist prima geschrieben und überzeugt durch die Abdeckung vieler Bereiche der Probleme in Europa. Leider bleibt es vielfach bei oberflächlichen Betrachtungen und Informationen, die man woanders vorher schon mal gelesen hat. Es ist also gut zusammnesgestellt, bringt aber kaum Neues zu Tage. Trotzdem ist das Buch gut geschrieben und interessant zu lesen, sozusagen als Zusammenfassung der Probleme Europas. Das Buch enttäuscht aber dadurch, dass es keine Lösungen und Auswege für die Prob [...]


    • Was Henzler/Späth schreiben ist zwar alles richtig und es ist zuweile auch kurzweilig zu lesen. Es gibt auch viele Fallbeispiele für positive und negative Entwicklung in Europa. Insgesamt drängst sich aber der Eindruck auf, dass dieses Buch mit der "heissen Nadel" gestrickt wurde. So fehlt ein Gesamtkonzept, wie Europa wirklich reformiert werden kann und an vielen Stellen bleibt das Buch an der Oberfläche oder sucht mutwillig Fallbeispiele aus. Gerade die Beschreibung einer Lösung wäre abe [...]


    • Die einst hehre Idee eines vereinten Europas ist zu einer bürokratischen Veranstaltung verkommen. Die Begeisterung für ein grosses Ganzes ist bei den Bürgern dem Unwillen über die Regulierungswut und die Realitätsferne der Brüsseler Bürokratie gewichen. Wir brauchen eine neue Vision von Europa, die uns über die grossen Herausforderungen trägt, die in Gestalt der Globalisierung auf uns zukommen. Das ist die Ausgangsthese von Lothar Späth und Herbert A. Henzler. Es gelingt ihnen, an konk [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *