Maria Theresia: Die große Habsburgerin

Maria Theresia Die gro e Habsburgerin Als Nachfolgerin ihres gestorbenen Vaters Karl VI bernahm Maria Theresia als Erzherzogin von sterreich K nigin von Ungarn und von B hmen die Herrschaft ber die L nder des Hauses Habsbu

  • Title: Maria Theresia: Die große Habsburgerin
  • Author: Franz Herre
  • ISBN: 3492242138
  • Page: 445
  • Format:
  • Als Nachfolgerin ihres 1740 gestorbenen Vaters Karl VI bernahm Maria Theresia 1717 1780 als Erzherzogin von sterreich, K nigin von Ungarn und von B hmen die Herrschaft ber die L nder des Hauses Habsburg, und als Gemahlin des R misch Deutschen Kaisers Franz I eines Lothringers, wurde sie Kaiserin Franz Herre, Autor erfolgreicher historischer Biografien, versetzt uns in das Zeitalter Maria Theresias Facettenreich schildert er den Lebensweg der lebenslustigen Erzherzogin zur Monarchin, Landesmutter und konservativen Reformerin.

    • ↠ Maria Theresia: Die große Habsburgerin || Ù PDF Download by ↠ Franz Herre
      445 Franz Herre
    • thumbnail Title: ↠ Maria Theresia: Die große Habsburgerin || Ù PDF Download by ↠ Franz Herre
      Posted by:Franz Herre
      Published :2019-03-21T15:05:05+00:00

    About “Franz Herre

    • Franz Herre

      Franz Herre Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Maria Theresia: Die große Habsburgerin book, this is one of the most wanted Franz Herre author readers around the world.

    588 thoughts on “Maria Theresia: Die große Habsburgerin

    • Es war, wie ich fand, eine interessante Lektüre zu einer ganz fraglos faszinierenden Persönlichkeit. Die Biographie mischt Privates und Politisches in einer europäischen Gesamtschau, sodass man ein Gespür für die verworrenen zwischenstaatlichen Verhältnisse in einer Zeit bekommt, die geprägt war von aufklärerischem Denken und machtstaatlichem Handeln. Der Autor empfindet, was man ihm nicht verübeln kann, eine unverhohlene Sympathie für seine Hauptfigur, die sich als pragmatische Monarc [...]


    • Die gute Maria. Sehr gut zu lesen. Da würde der Brüderle glatt erblassen was diese Frau auf dem Kasten hatte.Wolfhardt Peters


    • Hallo!ich bin sehr zufriedenalles hat wunderbar geklapptich bin sehr zufriedenvielen Dankr für die BemühungenDanke Maria Loise Semler


    • Die große Habsburgerin Maria Theresia (1717-1780) war eine einzigartige Frau. Als sie nach dem Tod ihres Vaters Karl VI. die Nachfolge in den Regierungsgeschäften antreten musste, wurde es ihr von inneren und äußeren Gegnern denkbar schwer gemacht, ihr Amt zu übernehmen und wirkungsvoll auszuüben. Dank ihres politischen Naturtalents und dank guter Berater, die sie auszuwählen verstand, sicher auch dank ihres Gatten Franz Stephan von Lothringen, der zwar politisch nicht viel Einfluss nahm [...]


    • Ich fand dieses Buch sehr gut, weil es1. exzellent geschrieben ist. Guter Stil, sehr erzählerisch, Leben in die doch schon sehr ferne Epoche bringt2. die Motivationen dieser Kaiserin gut erklärt3. man nach der Lektüre diese historische Persönlichkeit besser einordnen kannVerdient alle fünf Sterne!


    • Franz Herre ist sicher kein Biograf, der in einem leichten, flüssigen Romanstil schreibt.Er geht politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich sehr ins Detail. Man erhält einen sehr genauen Eindruck über die Zeit Maria Theresias, ihre Berater, Gegner, ihr Volk und die Gesellschaft.Die politischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten werden von Herre auf sehr hohem Niveau beschrieben; meiner Meinung nach bleibt die Person "Maria Theresia" und private Einblicke etwas auf der Strecke.Dieses Buch [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *