Anklage unerwünscht!: Korruption und Willkür in der deutschen Justiz

Anklage unerw nscht Korruption und Willk r in der deutschen Justiz Vor dem Gesetz sind alle gleich manche aber sind gleicherWegschauen beg nstigen vertuschen Staatsanwaltschaften die Ermittlungsverfahren mit R cksicht auf bergeordnete Interessen einstellen sind k

  • Title: Anklage unerwünscht!: Korruption und Willkür in der deutschen Justiz
  • Author: Jürgen Roth
  • ISBN: 3453645189
  • Page: 211
  • Format:
  • Vor dem Gesetz sind alle gleich manche aber sind gleicherWegschauen, beg nstigen, vertuschen Staatsanwaltschaften, die Ermittlungsverfahren mit R cksicht auf bergeordnete Interessen einstellen, sind keine Ausnahme Und wenn sich einmal ein mutiger Mensch findet, der Licht in das Dunkel von Korruption und Beg nstigung bringen will, verhindern Finanzn te und berlastung, dass Verfahren zum Abschluss kommen bis sie verj hrt sind Anhand von hochbrisanten F llen zeigen die Autoren, wie die dritte Gewalt den Rechtsstaat aush hlt und was sich ndern muss.

    • [PDF] Download ✓ Anklage unerwünscht!: Korruption und Willkür in der deutschen Justiz | by ✓ Jürgen Roth
      211 Jürgen Roth
    • thumbnail Title: [PDF] Download ✓ Anklage unerwünscht!: Korruption und Willkür in der deutschen Justiz | by ✓ Jürgen Roth
      Posted by:Jürgen Roth
      Published :2019-09-16T10:39:00+00:00

    About “Jürgen Roth

    • Jürgen Roth

      Jürgen Roth Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Anklage unerwünscht!: Korruption und Willkür in der deutschen Justiz book, this is one of the most wanted Jürgen Roth author readers around the world.

    978 thoughts on “Anklage unerwünscht!: Korruption und Willkür in der deutschen Justiz

    • ein korruptes Staatswesen, das Immunität genießt, wo sich die Täter gegenseitig schützen. Bin selbst davon betroffen, ein Opfer beim Sachsen-Sumpf. Das Mörderpack läuft immer noch frei herum, bis die Opfer das Alte Testament anwenden.


    • Das Buch ist sehr gut und spannend geschrieben. Alle Achtung dem Verfasser. Es sollte noch viele solcher recherchierten Bücher geben!Der Kauf und die Zusendung waren ordentlich abgewickelt.


    • und es hört nicht auf, wenn man die Justiz beobachtet, ein sehr gutes Buch, ich habe sie durchschaut und dem vermeintlichen Bürger, der auf sie vertraut, öffnet dieses Buch die Augen.


    • Leider nicht viel neues ,sehr viel alte Fälle über die schon öfter in allen möglichen Medien geschrieben worden ist.Jedoch bleibt das Thema Korruption und Willkür der deutschen Justiz immer aktuell,solange die "unabhängigen" deutschen Staatsanwälte Anweisungen des Justizministeriums aufgrund eigener Interessen entgegennehmen.Hier gilt auch weiterhin erstmal ,jeder ist sich selbst am nächsten und danach die üblichen Eide auf Verfassung und Volkeswohl.Da wird sich auch nichts ändern,den [...]


    • Über Korruption und Willkür in der Justiz schreibt der Autor Jürgen Roth in diesem Buch. Einige konkrete Fälle benennt er hierbei, welche meiner eigenen Überzeugung nach zumindest die Richtung einer in zunehmenden Masse unerwünschten Entwicklung in unserem Lande aufzeigt. Da werden auch mal recht schnell unerwünschte bzw. unbequeme Personen in der Psychatrie entsorgt, am Besten mit anschließender Sicherheitsverwahrung, um diese lästigen Querulanten oder vermeintlichen Gefährder dauerha [...]


    • Ein sehr interessantes und aufschlussreiches Buch. Der Autor deckt viele Machenschaften auf , was nicht an die Öffentlichkeit drängt, gleichzeitig zeigt er wie eng die Justiz mit der Polizei verflochten ist.Hier werden auch ganz deutlich die Es Willkür der Justiz aufgedeckt.


    • Ein interessantes Buch, das sich fast wie ein Krimi liest. Wenn das die Realität ist Es stimmt sehr nachdenklich und sei allen in einschlägigen Bereichen der Strafverfolgung empfohlen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis, zügige Kaufabwicklung.


    • Kein "schönes" aber ein wichtiges Buch, dass eigentlich jeder gelesen haben sollte, was auf die meisten "ernüchternden" Bücher von Jürgen Roth zutrifft.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *